Liebe Gast

Was bringst du mit?

- deine Gesundheit

- Staunen über die Natur und Landschaft

- ein Lachen und Genuss bei uns zu sein

- Hunger und Durst, der gestillt werden will

- Verständnis, dass es anders ist.

Was teilen wir mit dir?

- Unsere Freude oben zu sein

- das Lachen, Liebe zu den Bergen und Bewegung

- den Wunsch gesund zu bleiben

- den verbalen Austausch, leider kein Hände schütteln

- die Unsicherheit

 

Es gilt immer noch Take-away mit Tischen draussen.

Jeder Gast ist daran gehalten sich zu registrieren. Pro Tisch dürfen sich 4 Personen aufhalten.

Drinnen gilt immer noch Konsumationsverbot ( nur für Übernachtungsgäste)

Aber die Öffnung kommt langsam...

Lieber Übernachtungsgast:

Wie sieht es bei uns aus:

- Kein Bettzeug: Du musst dein eigener guter Schlafsack mitnehmen! Es ist kalt.

- Kein Kissen: Du musst selber eins mitnehmen!

- eigenes Schutzmaterial, Desinfektionsmittel 

- überall die 1.5 m Abstand. Wir sind eine kleine Hütte. Den Abstand können wir nicht immer überall einhalten. Wir versuchen euch Gruppenweise in ein Zimmer zu tun. 

- Wir schauen bei jeder Reservation individuell, ob es passt oder nicht. Da braucht es Flexibilität von allen. Es kann sein, dass ich eine Buchung stornieren muss, weil es von der Zimmeraufteilung nicht geht. Da bitte ich um euer Verständnis. Gruppen, die beruflich (Bergschulen, Bergführer) unterwegs sind, haben Vorrang. Dann folge ich dem Verlauf der Anmeldung. Wenn ihr bis eine Woche vorher nichts hört, sollte es nach Plan laufen.

- Wir starten mal so und ich werde die Anpassungen laufend machen.

- Das Haus ist sehr klein. Es ist eng. Das ist uns bewusst. Aber mit dem Bewusstsein aufeinander zu schauen, schaffen wir das. Mir ist es wichtig, dass ihr euch sicher fühlt, da bin ich auch auf eure Rückmeldungen angewiesen.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis.

Chumm- Bliib- Gang Gsund isch üsi Devise!